ERFOLG

Natürlich ist es sehr erfreulich, wenn Arbeiten bei Festivals und Preisverleihungen eine besondere Erwähnung oder sogar einen Preis erhalten. Nachfolgend sehen Sie eine kleine Chronik dieser Erfolge.


IN DEN GÄNGEN

(Regie: Thomas Stuber)

Deutscher Filmpreis 2018 – Auszeichung Beste männliche Hauptrolle (Franz Rogowski) und Nominierung Bester Spielfilm, Beste weibliche Nebenrolle (Sandra Hüller), Beste Kamera/Bildgestalung
Berlinale 2018  – Preis der Ökumenischen Jury und als Bester Film mit dem Gilde-Filmpreis ausgezeichnet
Jury der Evangelischen Filmarbeit – Film des Jahres 2018
FIPRESCI-Award 2018
Berlinale 2015 – Goldene Lola „Bestes Drehbuch“: Thomas Stuber / Clemens Meyer


MAGDA MACHT DAS SCHON

Deutscher Filmpreis 2018 – Beste Comedy-Serie


CHARITÉ

(Regie: Sönke Wortmann)

Klinikaward mit Kollegin Monika Oschek

Klinikaward 2018 – Goldener Sonderpreis der Jury
nominiert für den österreichischen Preis KURIER ROMY 2018
Zoom Festival Barcelona 2017 – Bester Film / beste Serie
Bambi für A. von Rittberg
Deutsche Akademie TV-Preis „ Maskenbild“ Preisträger: J. Latzelsberger / G. Eckstein / I. Peleira


PARADIES (PARADISE)

(Regie: Andrei Konchalovsky)

Europäische Toleranz-Medaille
Filmfestspiele Venedig – Silberner Löwe für die beste Regie
Oscar-Nominierung in der Kategorie „ bester fremdsprachiger Film“


DER TURM

(Regie: Ch. Schwochow)

Grimme-Preisträger „Fiktion“ 2013
Bambi 2012 / Publikums-Bambi als TV-Movie des Jahres
Hessischer Filmpreis für C. Michels
Jupiter Award 2013
Bayerischer Filmpreis für Filmschnitt – Preisträger: Jens Kleber


STROMBERG (4. Staffel)

(Regie: Franziska Meletzky und Arne Feldhusen)

German Comedy Award Platinum 2011
Deutscher Comedypreis 2010


PICCO

(Regie: Philip Koch)

„Wicki Filmpreis – Die Brücke – Der Friedenspreis des Deutschen Films“
„Festival de Cannes 2010“ Nominiert für die Caméra d’Or
„FÜNF-SEEN-FILMFESTIVAL“ Hauptpreis
„Max-Orphüls-Filmfestival 2010“ – zweiter Hauptpreis!
Preis des saarländischen Ministerpräsidenten


DR. PSYCHO (2. Staffel)

(Regie: K. Riethoff)

Deutscher Fernsehpreis 2008


FREI NACH PLAN

(Regie: Franziska Meletzky)

„10th Shanghai International Filmfestival 2007“ – Best Film
„7. Leipziger Filmkunstmesse 2007“ – Publikumspreis
„Deutscher Filmpreis 2008“
„43. Karlovy Vary International Filmfestival 2008“ – Variety Critics‘ Choice


NACHBARINNEN

(Regie: Franziska Meletzky)

„First Steps Award 2004“ – Nominierung Best Film
„Internationalen Filmfestival Miscolc 2004, Ungarn“ – Bester Film
„Max-Ophüls-Preis 2004“ – Nominierung
„Beste Regie“ New Faces Award 2005″ – Nominierung Beste Regie
„Nachwuchsförderpreis der DEFA-Stiftung 2005“


ALLES MIT BESTECK

(Regie: Franziska Meletzky)

„Filmfestival Visionaria, Siena, Italien 2001“ – Jurypreis Fiction
„9th International Women´s Film Festival, Turin, Italien 2002“ – 2. Platz Fiction
„Filmfest Rottweil 2002“ – Jurypreis
„III. UNICAJA Prize of Eurovideo“ Malaga, Spanien 2001″ –
Best Photography Award / Honorable Mention Fiction


DUFT

(Regie: Franziska Meletzky)

shorts-welcome – Das Filmfest I’m Internet, Mai 2001 – Jurypreis
Filmfestival Rottweil 2001 – 2. Publikumspreis